MAZEN MOHSEN
Musiker

Mazen Mohsen (Gesang/Gitarre/Oud) ist 1994 in Suwaida, Syrien geboren. In Syrien arbeitete Mazen Mohsen als Musikschullehrer für Gitarre, Akkordeon und Oud. Seit August 2015 lebt er in Deutschland und ist hier als Gitarrist, Percussionist und Gesangstrainer tätig. An Opernprojekten des Vereins „Zuflucht Kultur“ und Konzerten des Philharmonischen Chors Stuttgart nimmt er als Sänger und Sprecher teil. In einer Vielzahl von interkulturellen Musik- und Theaterprojekten ist er als Trainer und Sänger bzw. Musiker tätig, darunter „Fugato“, ein Musikprojekt von Bernhard König in Ludwigsburg, „Idomeneo“, „Zaide“ und „Orfeo“ des Vereins Zuflucht Kultur, „Menschen tanzen“, ein Musik/Tanzprojekt von Gregory Darcy u.a.
Für Mazen Mohsen bedeutet Musik Hoffnung: eine Sprache,
die jeder versteht, die Brücken baut zwischen Menschen und Kulturen, die sich fremd sind, eine Sprache, in der man Frieden buchstabieren kann.