synchrona
AudioStream-Konzert
In Kooperation mit der Yerma Theater Group Tehran

Das Hindernis wird zur Chance: Via AudioStream begegnen sich Musiker*innen aus Teheran und Stuttgart in zwei Veranstaltungsräumen in Stuttgart und Teheran vor einem persischen und einem deutschen Publikum. Die musikalische Begegnung basiert auf reiner Improvisation: durch Kunst als gemeinsame Sprache nähern wir uns einander an um ein gemeinsames Ereignis zu schaffen. Nachdem wir das Theaterstück „No name/ohne Namen“, das wir mit der iranischen Gruppe im Januar/Februar dieses Jahres erarbeitet haben, in diesem Jahr nicht nach Stuttgart bringen können, setzen wir die deutsch-iranische Kooperation mit synchrona fort. synchrona ist ein erstes Modell-Projekt für eine Reihe von Audio-Streaming-Konzerten, die mit Künstler*innen in der ganzen Welt veranstaltet werden können.

22. September
17:00 UHR

St. Maria
Tübingerstr. 26
70178 Stuttgart

Kartenreservierung: mail@freiebuehnestuttgart.de // 0049 179 6485447


DARSTELLUNG: Mostafa Shabkhan,
MUSIKER*INNEN: Nele Kruska (Klarinette), Marko Mrdja (Keyboard), Arya Pirataie (Tar/ persische Langhalslaute), Omid Saidi (Ney-anban/persische Sackpfeife), Saghi Zare (Gesang)
TONTECHNIK: Milan Schell
LICHT: Alexander Joseph

Mit freundlicher Unterstützung durch die ifa Stuttgart, die Freie Tanz- und Theaterszene Stuttgart, die Stadt Stuttgart, den TANZPAKT Stuttgart und der Kunststiftung der LBBW